Das Schiff der guten Hoffnung

Dieser Kutter rettete tausende Menschenleben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor 60 Jahren gebaut

Als Fischkutter “Sternhai” fuhr die Sea-Eye über die Weltmeere

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rettung in größter Not

Die Sea-Eye holte die Menschen aus überfüllten Schlauchbooten

Erste Hilfe auf hoher See

Mit Schwimmwesten versorgten die Helfer die Flüchtenden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gerettet, aber…

…nichts als das eigene Leben und eine ungewisse Zukunft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Krank und erschöpft

Sea-Eye-Ärzte versorgten die Geretteten mit dem Nötigsten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Search & Rescue

Nach der Rettung wurden die Menschen an größere Schiffe übergeben

⚓︎
Das Rettungsschiff Sea-Eye hat von 2016 – 2018 fast 12.000 Menschen im Mittelmeer vor dem Ertrinken gerettet. Jetzt liegt der Kutter im Museumshafen Hamburg-Harburg als Dokumentationsschiff für Flucht und Rettung.